Unser Leitbild

Kinder kommen aus unterschiedlichen Lebenswelten mit unterschiedlichem Wissen, unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten.
In der Reizflut der heutigen Welt, der Informationsfülle und unzähliger Freizeitangebote bleiben grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten oft nur rudimentär angelegt. 
Zudem breitet sich eine gewisse Orientierungslosigkeit bei wichtigem Wissen, wichtigen Fähigkeiten und Fertigkeiten bei Eltern und anderen Erziehenden aus. 
Bei den Kindern bleiben diese Einflüsse nicht wirkungslos.
Diese Probleme haben wir im Blick, wenn wir uns das Folgende zum Ziel setzen:

  • Schüler vielseitig zu fördern und
  • durch einen Kanon an möglichst wiederkehrenden Kursangeboten, Unternehmungen, Veranstaltungen und schulischen Einrichtungen die Schulzeit zu strukturieren.

In diesem Sinne wird es auch notwendig 

  • Organisationsformen und Lehr- bzw. Lernmethoden in unterschiedlichen Klassenstufen anzugleichen oder aufeinander abzustimmen, um 
  • Übergänge von Klasse zu Klasse, vom Kindergarten zur Schule usw. zu erleichtern.  

Damit wird allen Beteiligten mehr Orientierung ermöglicht.
Möglichst klare Grundstrukturen, im Sinne der Rhythmisierung des Schuljahres oder der Schulzeit, sollen zusammen mit eingeführten und gesicherten Methoden, Kindern, Eltern und auch uns Lehrern die notwendige Kontinuität zurückgeben.
Verlässlichkeit und klare Strukturen verleihen einer Schule die von den Eltern zu Recht gewünschte Transparenz.
Zudem wird dadurch der Aufbau einer Schulkultur des Miteinander – Lernens und der gegenseitigen Wertschätzung erleichtert.

Schulmanager Grundschule Jetzendorf
Organisieren Sie den Schulalltag Online